TVB veranstaltet wieder erfolgreiches Geher-Event

von Sebastian Kinnast

Am vergangenen Samstag, dem 8. April versammelte sich wieder einmal die Geher-Elite bei idealen Bedingungen im beschaulichen Biberach, um dort um den begehrten badischen Geher-Pokal zu kämpfen. Darüber hinaus wurde auch eine hessische und Rheinland-Pfälzische Wertung abgehalten.
Bereits am frühen Vormittag um 10:20 gingen die jüngsten Athleten über die 1- und 2-KM-Strecke an den Start. Hier konnte sich Tim Ramsteiner in der männlichen Jugend U10 über die kürzeste Distanz durchsetzen und Enrico Berger gewann über 2 km bei der männlichen Jugend U14 den badischen Titel. Beide Sportler starteten für den TV Biberach.
Anschließend erfolgte der gemeinsame Start über die 3-, 5-, 10- und 20-km-Distanz. Hier konnte Mario Wälde vom TV Biberach seinen Titel über die 5-km-Strecke erneut erfolgreich verteidigen. Auch seine Schwester, Lisa Wälde, erkämpfte sich hier den Sieg bei den Frauen, dicht gefolgt von Katja Kastens. In der Altersklasse der Jugend setzten Tatjana Ramsteiner und Jan-David Fritsch die Sieges-Serie des TVB über die 3-km-Strecke fort. Auf der 10-Strecke konnte sich Marianne Gerhard vom TB Gaggenau an die Spitze der Frauenklasse vor Erna Antritter vom TV Biberach setzen. Einen souveränen Sieg über die längste Distanz, 20 km, sicherte sich der Olympia-Teilnehmer Carl Dohmann vom SCL Heel Baden vor Nathaniel Seiler vom TV Bühlertal, der ihm bis auf die letzten Runden von der Seite wich.

Bei tollem Frühlingswetter gingen die Athleten an den Start.

Über die 5km-Distanz siegte Mario Wälde.

Bei die 10-km-Strecke überquerte Marianne Gerhard als Erste die Ziellinie.

Olympia-Teilnehmer Carl Dohmann sicherte sich auch dieses Jahr den Titel über die 20 Klilometer.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben