Starker Auftritt des TV Biberach bei der Badischen Mannschaftsmeisterschaft der Schüler in Gengenbach - Zwei Teams des Vereins kämpften sich auf das Podest

von Robert Kiss

Foto (Ursula Ramsteiner) von links nach rechts:

Lukas Reißer, Niklas Benz, Dana Prvulj, Jovan Prvulj, Destiny Ugiagbe, Danny Vrankar, Tim Ramsteiner, Thomas Goliasch

Collin Reißer, Paul Fauser, Desmond Ugiagbe, Henri Bächle, Nicolas Geiger, Lion Steurer

 

Nicht einmal eine Woche waren seit der Kreismeisterschaften in Zell am 4. Juli 2021 vergangen, schon folgte der nächste Leichtathletik-Wettbewerb. Dieses Mal handelte es sich um die beliebte Badische Schüler-Mannschaftsmeisterschaft, die am Freitagabend, dem 9. Juli 2021 ausgetragen wurde. Bei angenehm sommerlichen Temperaturen stellten die jungen Athleten im Stadion Gengenbach ihr Können abermals unter Beweis.

In diesem Wettkampf treten die Teilnehmer in Mannschaften gegeneinander an und müssen in ihren gewählten Disziplinen möglichst viele Punkte sammeln. Die zwei besten Resultate der Sportler in einer jeden Sportart fließen in die Gesamtwertung ein und werden addiert.

Der Turnverein Biberach ging mit zwei Teams an den Start und hatte am Ende allen Grund zur Freude. Das Team 1 (U14) konnte mit einer Gesamtpunktzahl von 2398 den zweiten Platz erkämpfen. Die Athleten des Teams 2 (U12) hingegen konnten noch einen drauf setzen und mit 2453 den ersten Platz erringen.

 

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben