Almrocker begeisterten beim ausverkauften Biberacher Oktoberfest

von Sebastian Kinnast

Als Vorband stimmte die lokale Musikgruppe "Moschdmusik" das Publikum schon einmal mit traditionellen Stücken der Volksmusik ein und sorgte für ein gemütliches Oktoberfest-Ambiente. 

Um dem aktuellen Trend zu folgenden hatte sich der Turnverein in diesem Jahr nach zahlreichen Ü-30 Feten entschieden, ein neues Konzept zu erproben und lockte mit dem Oktoberfest Jung und Alt in die Sporthalle. "Die Biberacher Festhalle war ausverkauft! Bereits im Vorverkauf waren so gut wie alle Karten weg und an der Abendkasse nur noch wenige Restkarten übrig. Wir haben noch zusätzlich einige Stehplätze verkauft", freute sich Bruno Ramsteiner, erster Vorstand des TVB. Der blau-weiße Look, in dem die Festhalle an diesem Abend erstrahlte, kam bei allen Gästen sehr gut an und so wurde bis spät in die Nacht zünftig gefeiert. Nicht nur in der Festhalle, sondern auch im Außenbereich konnten die Besucher am Bierstand ein zünftige Maß Bier oder ein Weißbier genießen. Passend dazu standen typische Spezialitäten, wie Schweinehaxen und Weißwurst mit Brezeln auf der Speisekarte. Natürlich gehörte neben Bier und Wein dazu auch eine Auswahl an Likören und Schnäpsen an der Likörbar sowie weitere Spirituosen und Sekt an der Bar. 

Für den Verein waren zahlreiche fleißige Helfer im Einsatz, die sich über die tolle Stimmung und einen reibungslosen Festabend freuen konnten.

Quelle: Mittelbadische Presse
Quelle, Bilder: Mittelbadische Presse
Quelle: Mittelbadische Presse

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben